Das Mondscheinturnier

Bei optimalen äußeren Bedingungen ging unser Mondscheinturnier ab 17.00 Uhr in Szene.  Nicht weniger als 50 Aktive schwangen die Schläger und als Nichtspieler und Zaungäste waren ca 20 Personen angekündigt, welche jedoch wahrscheinlich um mindestens nochmals so viele Unangekündigte übertroffen wurde.

Ein wunderbares Buffet wurde von der Diepolzer Dorfwirtin Anja zusammengestellt und auf unsere Anlage geliefert und wir haben wirklich alles bis auf das letzte Stück geschafft.

Ein besonderer Dank gilt Inge und Fritz Haider, die hervorragend dafür gesorgt haben, dass immer frische Gläser, Geschirr und Besteck zur Verfügung standen.

Als besondere Gäste durften wir Ewald BAUER von der Fa Pokorny mit seiner Alice recht herzlich begrüßen.

Ein ausgeklügelter Raster von Stefan Schebesta ließ sonst keinen einen Einblick in den Turniermodus erhaschen.

Es wurde auf Biegen und Brechen gekämpft und letztendlich setzen sich die Favoriten (Dieter Hammerl/Andi Gsenger)  in einem spannenden Finale gegen Robert Reis/Wolfgang Cutura mit dem Ende nach 02.00 Uhr durch.

Der von Rudi Schwarz wieder hervorragend organisierte Begleitbewerb (zB Tore schießen, Ringe werfen, Tennisbälle versenken), vor allem für die Nichtspieler fand großen Anklang

Einen großen Geschenkkorb, der von der Sparkasse Neunkirchen gesponsert wurde, wurde unter allen angemeldeten Teilnehmern verlost und  von Erni Schwarz gewonnen.

Für die Gewinner gabs tolle Preise, die von der Fa Constantia Paz und der Sparkasse Neunkirchen zur Verfügung gestellt wurden.

Allen Gewinnern gratulieren wir recht herzlich und hoffen auf ein Wiedersehen beim Mondscheinturnier 2020.

PR

Mondscheinturnier 2019 – Wiedereinführung – Vorankündigung

Der UTC Ramplach lädt alle seine Mitglieder zum Mondscheinturnier am Samstag, dem 10. August 2019, ab 17.00 Uhr recht herzlich ein.

Das Nenngeld idH v € 15 beinhaltet alle Getränke sowie ein reichhaltiges Bufett

Anmeldung ist auch per Mail möglich (utcramplach@gmx.at). Hier bitte die Namen aller Teilnehmer (Spieler oder „Nichtspieler“) samt Handynummern angeben.

Die Auslosung findet vor Ort statt. Alle Doppel werden gelost. Du musst nicht stark spielen, sondern nur einen guten Partner zugelost bekommen.

Auch „Nichtspieler“ sind herzlich willkommen. Neben dem Tennis gibt´s auch einen netten Begleitbewerb mit diversen Geschicklichkeitsspielen.

Juxturnier 2018 – alle Fakten

Bei angenehmen äußeren Bedingungen von gefühlten 63,7 Grad wurde etwas nach 10 Uhr das Turnier mit der Registrierung aller Teilnehmer und der Auslosung für die 1. Runde gestartet.

Wie immer hervorragend organisiert vom vorletzten Obmann  Rudi SCHWARZ.

Der Turnierbetrieb lief ausgezeichnet und parallel dazu gab es für alle einen Nebenbewerb mit diversen Geschicklichkeitsübungen.

 

Mittags wurden wir von der „Diepolzer Dorfwirtin“ Anja mit kulinarischen Köstlichkeiten versorgt. In mehrere Anläufen wurde schließlich alles verzehrt.

 

Nachdem es wie bereits angesprochen recht heiß war, sprang die Jugend in die nahe Wehr und wurde vom Altobmann Karl REICHERT vorbildlich gelabt.

Nach Beendigung der Bewerbe gabs die Siegerehrung und das Centturnier nahm bei Gemütlichkeit und diversen Getränken seinen harmonischen Ausklang.

Ein besonderer Dank gilt an dieser Stelle Rudi Schwarz für die tolle Organisation und Durchführung sowie der Familie Inge und Fritz Haider für den Hüttendienst am darauffolgenden Sonntag.